Logo Fussball Tennis Turnen Tischtennis

News Abteilung Fussball

 

02.06.2024

Kottenheimer Straßenturnier 2024 

Wie bereits über ein Save the Date vor einigen Wochen angekündigt steht auch dieses Jahr wieder das Kottenheimer Straßenturnier an. Am 22.06.2024 geht es im Kottenheimer Waldstadion um den Dorfmeistertitel, aber vor allem um eine Menge Spaß!

Um den Organisationsaufwand schlank zu halten, haben wir das Dorf bereits vorab in insgesamt 9 Bezirke geteilt und jedem der Bezirke mindestens einen Teamkapitän zugeordnet. Die Teamkapitäne sind eure Anlaufstelle, wenn ihr für euren Bezirk auflaufen wollt.


Bezirk 1 - Teamkapitän Yannic Straub
Hausener Str, Auf der Kunn, Bierlingsweg, Friedhofsweg, Bildhauer Moog Str, Caspar Clemens Pickel Str, Antoniusstr., Sankt Antonius Siedlung

Bezirk 2 - Teamkapitän Michael Kaiser
Kirchstr, Junker Schilling Str, Burgstr, Von der Leyen Str.

Bezirk 3 - Teamkapitäne Tobias Traubenkraut und Stefan Mohr
Keltenstr, Im Hengst, Im Rabächer, Am Heiligenhäuschen, Bürresheimer Str, Gartenstr, Kottenheimer Str

Bezirk 4 - Teamkapitän Philipp Franzen
Bahnhofstr, Eisenbahnweg, Mayener Str, Eselsweg, Am Flammborn, Lainsteiner Str, Im Pesch, Adelheidstr, An der Waldmühle, Auf Heinzenbuchen

Bezirk 5 - Teamkapitän Lukas Moog
Hochstr, Winnfeld Rampe, Kanalstr, Elzer Str, Nikolausstr, Genoveva Str, Bachstr

Bezirk 6 - Teamkapitän Mario Zäck
Im Bornweg, Obermendiger Str, Rabenstall, Am Bungert, Unter den Wingerten, Sobach, Im Baumstück, Schützenstr.

Bezirk 7 - Teamkapitän Luis Gansen
Thürer Str, Im Scheuring, Fraukircher Weg, Frankenweg, Golostr, Am Wingertsberg

Bezirk 8 - Teamkapitän Daniel Hein, Bastian Schüller
Siegfridstr, Hinter Paulshaus, In den Wiesen, Rutschbach, Schulstr, Schulhof

Bezirk 9 - Teamkapitän Manuel Pinger
Gewerbepark Caspar-Clemens-Pickel-Straße

Voraussetzungen zum Mitspielen sind, dass sich mind. 5 Feldspieler plus einem Torwart aus dem jeweiligen Bezirk zusammenfinden, alle mindestens 16 Jahre alt sind und ihren aktuellen Wohnsitz oder ihr Elternhaus in Kottenheim haben. Die Zuordnung zu den Bezirken erfolgt nach der aktuellen Wohnadressen. Nur aktuell nicht in Kottenheim wohnhafte Kottenheimer werden nach ihrem Elternhaus dem entsprechenden Bezirk zugeordnet. Es kann auch mehr als 1 Mannschaft pro Bezirk gemeldet werden.

Das Turnier startet um 12 Uhr. Im Anschluss an das Turnier und die Siegerehrung findet noch eine kleine Party statt, zu der alle Aktiven, Zuschauer, Familien und Freunde recht herzlich eingeladen sind.

Darüber hinaus ist jeder, der Spaß am Fußball und an Geselligkeit hat, eingeladen nette Stunden im Waldstadion zu verbringen. Neben Limo, Eis und einem Highlight für die Kleinen, wird auch gegrillt und dass ein oder andere Kaltgetränk angeboten.

Wer Interesse hat, mitzuspielen, meldet sich bitte direkt bei seinem / ihrem Teamkapitän. Die Anmeldungen der Mannschaften an die Turnierleitung hat bis zum 08.06.2024 zu erfolgen. Wenn jemand darüber hinaus Fragen hat, wendet euch gerne an den Turnierleiter Sebastian Brzozka.

 

26.05.2024

Nächster Neuzugang aus der A-Jugend

Der Kader der ersten Mannschaft für die neue Spielzeit nimmt weiter Konturen an.

Mit Elias Szulczyk hat der nächste talentierte A-Jugendliche für die kommende Saison zugesagt. Bereits in den letzten Wochen konnte er seine ersten Minuten in Seniorenbereich sammeln.

Wir freuen uns, dass auch er seine sportliche Zukunft weiterhin in Grün&Weiß sieht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

19.05.2024

Berresheim, Müller und Traubenkraut verabschieden sich mit Heimsieg

Das letzte Heimspiel der Fortuna fand gegen DJK Müllenbach statt. Dieses Spiel stand ganz im Zeichen des Abschieds von drei verdienten Fußballern: Stefan Berresheim, Tobias Traubenkraut und Bastian Müller. Sowohl Berresheim als auch Müller traten noch einmal aktiv auf den Platz.

Die Fortuna begann das Spiel motiviert und zeigte von Beginn an eine starke Leistung. Stefan Berresheim setzte bereits in der ersten Halbzeit ein besonderes Zeichen und erzielte sein letztes Tor, indem er energisch einem Abpraller nachging und das Ding ins Netz schoss. Bereits zur Halbzeit stand es 5:1 für die Fortuna und es war von Anfang an klar, dass die drei Punkte im Waldstadion bleiben würden. Torschützen der ersten Halbzeit waren Gordon Kopp (3./19.), Yannic Straub (14.), Laurenz Wintrich (29.) sowie Stefan Berresheim (42.).

Nach der Halbzeit legte die Fortuna nochmals in Person von Kevin Müller (60.), Kevin Groß (80.) sowie Flo Schäfers (82.) nach. Auch Basti Müller zeigte mit der ein oder anderen Parade, warum er zurecht nicht nur als Charakter zu einer der tragenden Säulen im Verein gehört, sondern auch mit seiner Leistung und seinem unbändigen Siegeswillen sportlich heraussticht. Somit stand es nach 90 Minuten verdientermaßen 8:2 für die Fortuna. Trotz des bevorstehenden Abstiegs beider Mannschaften in die B-Klasse zeigten die Spieler der Fortuna-Kottenheim großen Einsatz und Teamgeist.

Im Anschluss an das Spiel wurde der emotionale Moment des Abschieds gefeiert. Fans, Familienmitglieder und die Spieler selbst kamen zu einem gemeinsamen Grillen zusammen. Die Atmosphäre war trotz des bevorstehenden Abstiegs positiv und von Zusammenhalt geprägt.

Der Abschied von Stefan Berresheim, Tobias Traubenkraut und Bastian Müller markierte das Ende einer Ära für die Fortuna, die mit diesem Spiel ein Kapitel ihrer Vereinsgeschichte würdig abschloss.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

14.04.2024

Weitere Unterstützung für unsere Fortuna

Auf eine besondere Initiative des langjährigen Jugendtrainers und Vorstandsmitgliedes Patrik Groß hin, fanden sich mehrere Förderer der Fortuna zusammen, um den Verein zu unterstützen. Dank einer großzügigen Spende konnten die beiden Seniorenmannschaften mit neuem Trainings- und Spiel-Equipment ausgestattet werden.

Stellvertretend für die Gönner überreichten Corinna Behrendt und Alexander Drefs die neuen Outfits im Rahmen des letzten Heimspiels der ersten Mannschaft am vergangenen Wochenende. Die Fortuna bedankt sich herzlich bei den folgenden Förderern für diese tolle Spende und Unterstützung:

Idealbau - Patrik Groß und Dieter Schäfer
Guido Weber
Alexander Drefs Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co KG
Jürgen Krämer
Mark Sautter
MG Unternehmensberatung Michael Groß
Lars und Corinna Behrendt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

24.03.2024

Jan-Malte Schröter kehrt zur Fortuna zurück

Mit Jan-Malte Schröter kehrt ein Ur-Fortune wieder zurück ins heimische Waldstadion!

Jan-Malte hatte vor 3 Jahren der Ehrgeiz gepackt, sich nach einem Jahr in der Bezirksliga mit unserer Fortuna weiter in dieser Spielklasse beweisen zu wollen. Dies ist ihm in den vergangenen Spielzeiten absolut gelungen. Auch aktuell befindet er sich als Stammspieler noch mitten im Aufstiegskampf in die Rheinlandliga.

Umso glücklicher sind wir, dass er uns zu diesem frühen Zeitpunkt seine Zusage gegeben hat, die Schuhe ab Sommer wieder für die Fortuna zu schnüren. Als erfahrener Spieler wird er im kommenden Jahr voran gehen und die vielen jungen Spieler dabei unterstützen, im Seniorenbereich anzukommen!

Welcome Back, Jan-Malte!

Auch Fynn Schreuders gibt seine Zusage für die kommende Spielzeit

Der zukünftige Kader der 1. Mannschaft nimmt weiter Konturen an. Das bisherige Torhüter-Duo der A-Junioren bleibt als solches auch im Seniorenbereich zusammen!

Mit Fynns Zusage entscheidet sich bereits der sechste A-Jugendliche, den Weg bei unserer Fortuna weiter zu gehen. Fynn konnte sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickeln und agiert trotz seines jungen Alters schon sehr souverän.

Wir freuen uns, dass er seine ersten Schritte im Seniorenbereich weiter mit uns gemeinsam bestreiten möchte.

 

17.03.2024

Weiter geht es mit den erfreulichen News um unsere Fortuna! 

Mit Leon Berssem hat der nächste Spieler der aktuellen A Junioren-Rheinlandliga Mannschaft zugesagt. Nach seiner Zusage zeigte sich Leon im Rheinland Pokal Achtelfinale gleich treffsicher und konnte zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Leider mussten sich die A Junioren mit 1:3 geschlagen geben.

Wir freuen uns, Leon weiterhin im Trikot unserer Fortuna spielen zu sehen.

Wintrich 3.0 bei der Fortuna

Neben den beiden älteren Brüdern, die auch schon für unsere Fortuna im Einsatz waren bzw. aktuell aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten müssen, gehört nun auch der jüngste Bruder im Bunde, Laurenz Wintrich, dem Kader der ersten Mannschaft an. Schon am letzten Wochenende konnte er gegen den Tabellenführer aus Masburg mit seiner Dynamik und einigen guten Offensivaktionen überzeugen.

Wir freuen uns, dass sein sportlicher Weg weiterhin bei der Fortuna liegt.

 

10.03.2024

Fortuna geht den eingeschlagenen Weg unbeirrt weiter!

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren mit Gordon Kopp, Felix Bell, Julian Kehrig, Leif Haupt und Fabio Trovato fünf ehemalige Jugendspieler nicht nur den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben, sondern dort eine tragende Rolle spielen, freuen wir uns heute mitteilen zu können, dieser Entwicklung das nächste Kapitel hinzuzufügen.

Aus der aktuellen JSG-A-Junioren Rheinlandliga Mannschaft, die sich unter dem Trainerteam von Markus Günther über viele Jahre zu einer der erfolgreichsten Jugendmannschaften der Region entwickelt hat, haben vier Spieler ihre Zusage gegeben, auch über den Sommer hinaus weiter ein Teil der Tus Fortuna-Familie zu bleiben.

Paul Hürter, Luis Garcia-Schumacher, Simon Günther-Martinez (von links) und Mathis Küpper (fehlt auf dem Bild) werden in der kommenden Spielzeit für die 1. Mannschaft der TuS Fortuna auflaufen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

10.03.2024

Neue Trikots für die 1. Mannschaft der Fortuna

Tim Siekmann, Inhaber des „Zentrum für Therapie und Performance“ in Mendig und ehemaliger Spieler der Fortuna unterstützt unsere Senioren Mannschaft mit einem neuen Trikotsatz. Die Mannschaft freut sich bereits, in den neuen Shirts aufzulaufen. Als kleines Dankeschön überreichten Stefan Berresheim, Robin Sager und David Schmitz ein gerahmtes Trikot, dass gleich einen prominenten Platz in der Praxis gefunden hat.

Bei der Übergabe ließ es sich Tim außerdem nicht nehmen, der Fortuna die Räumlichkeiten der geräumigen Praxis näher zu bringen. Von physiotherapeutischer Behandlung über osteopathische Behandlungen bis zur Unterstützung und Betreuung von Leistungssportlern bildet die Praxis ein beeindruckendes Leistungsspektrum ab. Wir bei der Fortuna sind froh, einen solch kompetenten Experten an unserer Seite zu haben!

 
 
 
 
 
 
 
 

03.03.2024

Die E-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim) trotzt Wind und Wetter

Pünktlich zum Start in die Rückrunde erwartete die Kids der E-Jugend der JSG Vulkaneifel eine tolle Überraschung.

Christoph Dohle, Inhaber von KfZ-Meisterbetrieb KfZ-Dohle, Koblenzer Str. 40 in Mayen stattete alle 45 Kinder mit Allwetterjacken aus.

Da ihm sein Neffe Felix Stauch, selbst Spieler der E1, häufig von den Trainings bei Wind & Wetter und sogar Minustemperaturen berichtet, lies Christoph Dohle es sich nicht nehmen, umgehend Abhilfe zu schaffen.

Das gesamte Betreuerteam als auch die Vereine Tus Fortuna Kottenheim und JSV Ettringen bedanken sich vielmals bei Christoph Dohle und überreichten ihm im Gegenzug als kleines Dankeschön eine der ebenfalls neuen JSG-Mützen.

 
 
 
 
 
 

März 2024

Die JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) erreicht tolle Ergebnisse in der Hallen-Rheinlandmeisterschaft (Futsal)

Sowohl die A-Jugend, als auch die D-Jugend standen nach mehreren Qualifikationsrunden im Finalturnier um die Futsal-Rheinlandmeisterschaft.

Die A-Jugend spielte sich beim hochklassig besetzten Turnier in Kaisersesch bis ins Halbfinale und verlor denkbar knapp im Sieben-Meter-Schießen gegen den JFV Bitburg. Im abschließenden Spiel um Platz 3 musste man sich dem JFV Rhein-Hunsrück geschlagen geben und beendete das Turnier auf einem tollen 4. Platz. Den Titel Rheinlandmeister konnte sich die SG 2000 Mülheim-Kärlich sichern.

Das Turnier der D-Jugend fand in Mülheim-Kärlich statt. Unsere Mannschaft setzte sich nach einer guten Vorrunde im Viertelfinale im Sieben-Meter-Schießen gegen den Gastgeber durch. Im Halbfinale konnte man die Null halten und bezwang den SSV Heimbach-Weis, so dass man im Finale um den Titel spielte. Diesmal hatte der Gegner Ahrweiler BC das bessere Ende für sich, so dass die Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz feiern konnte.

Die beteiligten Vereine SG Ettringen/St. Johann, Tus Kottenheim und SGE Mendig/Bell sind stolz auf die Leistung der Mannschaften und wünschen viel Erfolg für die nun startende Rückrunde.

 

Februar 2024

Die A2-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) wurden mit neuen Trikots ausgestattet

Der Mendiger Petro Döhr (Bild links), Geschäftsführer der Firma Rathmann, Spezialist für Klammerschrauben aus Andernach, engagiert sich immer wieder gerne in der heimischen Vereinswelt. Dabei liegt ihm die Jugendarbeit besonders am Herzen.

Entsprechend freut sich die Mannschaft der A2 über einen neuen Trikotsatz. Bei einem offiziellen Fototermin konnten die Jugendlichen die neuen Trikots entgegennehmen und auch gleich präsentieren.

Die beiden Trainer Rouven Sonneck (Bild rechts) und Jörg Geisen (Bild 2.v.links), sowie die beteiligten Vereine SG Ettringen/St. Johann, Tus Kottenheim und SGE Mendig/Bell sagen „Danke“ für dieses außerordentliche Engagement.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

17.09.2023

Die E-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim) wurden mit neuen Trikots ausgestattet

Am letzten Wochenende standen für die 4 E-Jugenden der JSG Vulkaneifel die ersten Heimspiele der Saison im Waldstation Kottenheim an.

Nicht nur die die Vorfreude der Kids war riesig, sondern auch die Trainer und Offiziellen durften sich freuen. Mit Dachdeckermeister Thomas Böhm durften sie sich beim alten und auch neuen Trikotsponsor für die neuerliche Ausstattung der Nachwuchskicker bedanken.

"Bereits im dritten Jahr in Folge unterstützt uns Thomas Böhm als Trikotsponsor und Gönner der E-Jugend...“ berichten die 9 Trainer und Betreuer der 4 Mannschaften unisono, „…dieses Jahr sogar mit 2 Trikotsätzen für die E1 und die E2“.

Somit können alle Kicker zusammen mit Dachdeckermeister Thomas Böhm auf der Brust in eine hoffentlich erfolgreiche Saison 23/24 starten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

02.07.2023

Die C-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) triumphiert in Bitburg

In einem mitreißenden Finale hat die C1 der JSG Vulkaneifel den begehrten Turniersieg in Bitburg errungen. Mit großem Einsatz und Teamgeist hat das talentierte Team ihr erstes Turnier in der neuen Konstellation gewonnen.

Das Turnier fand am 02.07. im Bitburger Stadion statt und lockte zahlreiche talentierte Mannschaft aus der Region an. Doch das Team der JSG zeigte von Beginn an, dass man um den Turniersieg mitspielen möchte.

In der Vorrunde überzeugten die jungen Kicker mit beeindruckenden Leistungen und sicherten sich den ersten Platz in Ihrer Gruppe. Das Finale versprach ein spannendes Duell zu werden, da der Gegener FSV Trier Tarforst ebenfalls überzeugend ihre Gruppe gewann.

In einem packenden Spiel und vor einer begeisterten Zuschauerkulisse zeigten beide Teams eine tolle Leistung. Mit gutem Zusammenspiel, schnellen Angriffen und einer starken Abwehrleistung setzte sich die C1 schließlich gegen den hartnäckigen Gegner durch und hat verdient den Turniersieg errungen.

Jubelnd feierten sie den Erfolg. Das Trainerteam um Leonard Frank, Marco Pung und Thomas Kahl zeigte sich stolz auf die Leistung ihrer Mannschaft und betonten den Teamgeist und die harte Arbeit, die zum Erfolg geführt hat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

25.06.2023

Erfolgreicher Saisonstart der E-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim) trotz heißer Temperaturen

Die neu formierte E-Jugend der JSG Vulkaneifel hat einen beeindruckenden Saisonstart hingelegt, und das trotz der Hitze, die die Region in den letzten Wochen heimgesucht hat. Die jungen Spieler haben bewiesen, dass sie nicht nur fußballerisches Talent besitzen, sondern auch eine beeindruckende Ausdauer und Willenskraft.

Mit Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke war der Saisonauftakt für die jungen Kicker eine echte Herausforderung. Doch das neue E-Jugend-Team der JSG Vulkaneifel, bestehend aus 42 Kindern und 10 Betreuern, ließ sich von den Bedingungen nicht entmutigen und zeigte vollen Einsatz auf dem Platz.

In der kommenden Saison 2023/24 werden die E-Jugendlichen mit drei E7er und einer E5er-Mannschaft an den Start gehen.

Mit Unterstützung der Dachdeckerfirma Thomas Böhm aus Ettringen, der Fa. A&S GmbH aus St. Johann, der Fa. miko GmbH aus Kottenheim, der Fa. KfZ-Schiller aus Thür und der Kreissparkasse Mayen konnten die Kicker mit neuen Trikots, Trainingsshirts und Rucksäcken ausgestattet werden.

Mit diesem vielversprechenden Start kann die E-Jugend der JSG Vulkaneifel optimistisch nach vorne blicken.

 

24.06.2023

Die C-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) ist Vizemeister der Bezirksliga

In einer bis zum letzten Spieltag packenden Saison sicherte sich die C-Jugendmannschaft der JSG Vulkaneifel den Vizemeister-Titel in der Bezirksliga. Die jungen Talente lieferten eine beeindruckende Saison.

Das Trainerteam um Leonard Frank, Marco Pung und Thomas Kahl ist stolz auf ihre Mannschaft: "Die Jungs haben während der gesamten Saison wirklich alles gegeben. Der zweite Platz ist ein toller Erfolg für uns und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind." resümierte das Trainerteam.

Die Spieler der C-Jugend und das Trainerteam feierten ihren Erfolg nach der Saison bei herrlichem Wetter im Phantasialand. Nun dürfen sich die Spieler auf eine wohlverdiente Pause freuen.  

Mit dem Vizemeister-Titel im Rücken sind sie motivierter denn je, in der kommenden Saison alles zu geben. 

Die beteiligten Vereine der JSG Vulkaneifel (TuS Kottenheim, SG Ettringen/St.Johann und Eintracht Mendig/Bell) sind stolz auf die Entwicklung der Mannschaft und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg!

In den Jugenden von der C- bis zur A-Jugend spielt die erste Jugendmannschaft der Jugendspielgemeinschaft überkreislich. Außerdem gibt es mindestens eine weitere Mannschaft, die in der Kreisklasse aufläuft.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

18.06.2023

Endlich ist es wieder soweit – Kottenheim hat wieder ein Straßenturnier

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt steht das 1. Kottenheimer Straßenturnier bald an. Am 15.07.23 geht es im Kottenheimer Waldstadion um den Dorfmeistertitel, aber vor allem um eine Menge Spaß.

Als Ausrichter agiert die Fußballabteilung der Tus Fortuna Kottenheim. Das Dorf wurde bereits vorab in 8 Bezirke geteilt und jedem der Bezirke (mind.) ein Teamkapitän zugeordnet, bei dem sich Interessierte gerne anmelden können, um für ihren Bezirk aufzulaufen. Kontaktdaten der Teamkapitäne sind über die sozialen Medien einsehbar. Alternativ können sich alle Interessierten gerne über fussball@tus-fortuna-kottenheim.eu melden und werden anschließend zu den entsprechenden Ansprechpartnern weitergeleitet.

Bezirk 1: Hausener Str, Auf der Kunn, Bierlingsweg, Friedhofsweg, Bildhauer Moog Str, Caspar Clemens Pickel Str, Antoniusstr. Sankt Antonius Siedlung

Bezirk 2: Kirchstr, Junker Schilling Str, Bachstr, Burgstr, von der Leyen Str.

Bezirk 3: Keltenstr, Im Hengst, Im Rabächer, Am Heiligenhäuschen, Bürresheimer Str, Gartenstr, Kottenheimer Str

Bezirk 4: Bahnhofstr, Eisenbahnweg, Mayener Str, Eselsweg, Am Flammborn, Lainsteiner Str, Im Pesch, Adelheidstr, An der Waldmühle, Auf Heinzenbuchen

Bezirk 5: Hochstr, Winnfeld Rampe, Kanalstr, Elzer Str, Nikolausstr, Genoveva Str, Bachstr

Bezirk 6: Im Bornweg, Obermendiger Str, Rabenstall, Am Bungert, Unter den Wingerten, Sobach, Im Baumstück, Schützenstr.

Bezirk 7: Thürer Str, Im Scheuring, Fraukircher Weg, Frankenweg, Golostr, Am Wingertsberg

Bezirk 8: Siegfridstr, Hinter Paulshaus, In den Wiesen, Rutschbach, Schulstr, Schulhof

Voraussetzungen zum Mitspielen sind, dass sich mind. 5 Feldspieler plus ein Torwart aus dem jeweiligen Bezirk zusammenfinden, alle mindestens 16 Jahre alt sind und ihren aktuellen Wohnsitz oder ihr Elternhaus in Kottenheim haben. Die Zuordnung zu den Bezirken erfolgt nach der aktuellen Wohnadressen. Nur aktuell nicht in Kottenheim wohnhafte Kottenheimer werden nach ihrem Elternhaus dem entsprechenden Bezirk zugeordnet. Es kann auch mehr als 1 Mannschaft pro Bezirk gemeldet werden.

Das Turnier startet um 13Uhr – im Anschluss an das Turnier und die Siegerehrung findet noch eine kleine Party statt, zu der alle Aktiven, Zuschauer, Familien und Freunde recht herzlich eingeladen sind.

Darüber hinaus ist jeder, der Spaß am Fußball und an Geselligkeit hat, eingeladen nette Stunden im Waldstadion zu verbringen. Neben Limo, Eis und einem Highlight für die Kleinen, wird auch gegrillt und das ein oder andere Kaltgetränk angeboten.

Wer Interesse hat, mitzuspielen, meldet sich bitte direkt bei seinem / ihrem Teamkapitän.

Wenn jemand darüber hinaus Fragen hat, steht Turnierleiter Sebastian Brzozka gerne für Rückfragen zur Verfügung.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Juni 2023

Die A-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) ist Meister der Bezirksliga und steigt in die Rheinlandliga auf.

Das Team um die Trainer Markus Günther, Andreas Kretz und Daniel Schreuders ist nach einer tollen Saisonleistung Meister der A-Jugend Bezirksliga Staffel 3 geworden.

Auch im Rheinlandpokal erreichte man zum wiederholten Mal das Achtelfinale, wo man sich nur knapp einem klassenhöheren Gegner geschlagen geben musste.

Die Pokalübergabe erfolgte von Peter Lipkowski (stellvertretender Vorsitzender des DFB-Jugendausschusses) an den Spielführer Bastian Märker. Zudem bekam jeder Spieler noch eine Medaille überreicht.

Bereits im letzten Jahr konnte man den Sieg in der B-Jugend Bezirksliga erreichen, allerdings aufgrund des Wechsels in der A-Jugend den Aufstieg nicht wahrnehmen. Dieses Jahr nun ist es soweit und in der kommenden Saison tritt man in der klassenhöheren Rheinlandliga mit einer neuen Herausforderung an.

Die Mannschaft spielt bereits seit vielen Jahren zusammen und entwickelt sich fußballerisch, wie auch kameradschaftlich stetig weiter. Die beteiligten Vereine der JSG Vulkaneifel (TuS Kottenheim, SG Ettringen/St.Johann und Eintracht Mendig/Bell) sind stolz auf die Entwicklung der Mannschaft!

In den Jugenden von der C- bis zur A-Jugend spielt die erste Jugendmannschaft der Jugendspielgemeinschaft überkreislich. Außerdem gibt es mindestens eine weitere Mannschaft, die in der Kreisklasse aufläuft.

 
 
 
 
 
 
 
 

16.06.2023

Die D3-Jugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig) ist Kreismeister in der D7-Staffel

Das Team um die Trainer Gerhard Frank und Thomas Montada hat in der mit 10 Mannschaften gut besetzten D7-Staffel eine beeindruckende Serie hingelegt. Bei 8 Siegen und nur 1 Unentschieden konnte die Meisterschaft schon am vorletzten Spieltag mit einem 1:0 Sieg gegen den Tabellenzweiten klar gemacht werden. Die 25 von 27 möglichen Punkte sind Beleg für eine souveräne Saison.

Mit Freuden wurden die Medaillen zum Gewinn der Kreismeisterschaft und ein Spielball vom Kreisvertreter Horst Setzepfandt entgegengenommen.

Da die meisten Spieler im älteren Jahrgang 2010 geboren sind, werden sie weiterhin gemeinsam in der nächsten Saison in der C-Jugend der JSG Vulkaneifel auf Torejagd gehen.

Die beteiligten Vereine der JSG Vulkaneifel (TuS Kottenheim, SG Ettringen/St.Johann und Eintracht Mendig/Bell) sind stolz auf die Entwicklung der Mannschaft und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

07.12.2022

JSG Vulkaneifel Ettringen/Kottenheim/Mendig (B-Jugend)

Staplerservice Georg Kuhn unterstützt die Fußballjugend der JSG Vulkaneifel (Ettringen/Kottenheim/Mendig).

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Firma Staplerservice Kuhn konnte unsere B1-Jugend mit neuen Kapuzenjacken ausgestattet werden.

Die Mannschaft um Trainer Rouven Sonneck und Betreuer Jörg Geisen, die in der Bezirksliga aktiv ist, freut sich sehr über die neue Ausrüstung.

Besonders in der heutigen Zeit nach Corona sind solche Spenden, auf die Vereine und Mannschaften angewiesen sind, nicht selbstverständlich.

Das Bild zeigt die Mannschaft vor dem Spiel in der 4. Runde des Rheinlandpokals gegen den Rheinlandligisten BC Ahrweiler.

Das Spiel ging nach großem Kampf gegen den höherklassigen Gegner knapp mit 0:2 verloren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

12.11.2022

JSG Vulkaneifel Ettringen/Kottenheim (Bambini)

Bei strahlendem Sonnenschein und hervorragenden Platzverhältnissen fand am Samstag, den 12.11.2022 das Bambini-Turnier der JSG Vulkaneifel Ettringen/Kottenheim auf dem Sportplatz in Ettringen statt.

13 Mannschaften waren angetreten, um in der neuen Spielform auf 4 kleine Tore, möglichst viele Tore zu erzielen.

An erster Stelle stand natürlich der Spaß für die Kleinen!

Dank der guten Vorbereitung und Organisation der Veranstaltung durch Bambinitrainer Thomas Mennecart und der tatkräftigen Unterstützung vieler Helferinnen und Helfer war das Turnier ein voller Erfolg.

Zum Abschluss gab es noch für alle teilnehmenden Kinder eine goldene Medaille.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Turnier!

 
 
 
 
 
 
 
 
 

09.10.2021

RHODIUS und Getränke May sponsern Poloshirts

Die Tus Fortuna Kottenheim freut sich, auch in der Pandemiesituation auf Gönner aus dem regionalen Umfeld setzen zu können.

In diesem Fall freuen wir uns besonders, dass gleich zwei Sponsoren „gemeinsame Sache machen“. Zwischen der TuS Fortuna und dem örtlichen von Thomas May betriebenen Getränkehandel sowie Rhodius Mineralbrunnen gibt es schon seit vielen Jahren eine sehr enge Zusammenarbeit. Aus dieser besonderen Konstellation entstand vor einiger Zeit die Idee, ein gemeinsames Sponsoring auf die Beine zu stellen. So konnten beide Seniorenmannschaften mit neuen Poloshirts ausgestattet werden.

Die Übergabe fand im Rahmen eines Fototermins auf dem Firmengelände der Firma Getränke May, im gemütlichen Rahmen einer Bierverkostung mit Thüringer Bratwurst, statt. An dieser Stelle bedankt sich die Fußballabteilung für die tolle Unterstützung.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

11.09.2021

Die F-Jugend der JSG Vulkaneifel startet mit neuen Trikots in die Saison

Am Samstag den 11.09.2021 begann für die F-Jugend der JSG Vulkaneifel, bestehend aus den Vereinen TuS Fortuna Kottenheim und JSV Ettringen, die neue Saison.

Das Trainerteam um Stefan Schäfer und Lucas Justen bedankte sich beim Trikotsponsor „Dachdeckermeisterbetrieb Thomas Böhm“ aus Ettringen für die neue Ausstattung.

Anschließend spielten die JSG Vulkaneifel Kottenheim l gegen TuS Hausen und die JSG Vulkaneifel Kottenheim ll gegen SG Mendig ll.

Bei strahlendem Sonnenschein gab es einige schöne Spielzüge zu bewundern. Die Spielfreude der Kinder war nach der langen Pause natürlich riesig.

Da durch helfende Hände auch für Essen und Trinken gesorgt war, kann man mit dem Saisonauftakt mehr als zufrieden sein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

14.08.2021

Die C-Jugend der JSG Vulkaneifel steigt in die Bezirksliga auf

Das Team um die Trainer Philipp Lejsek, Stefan Schmitz, Roland Hanke und Axel Schlich erkämpfte sich im letzten Qualifikationsspiel der Qualifikationsgruppe C gegen JSG Remagen II ein verdientes 1:1 Unentschieden und machte damit den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. In allen drei Qualifikationsspielen blieb die Mannschaft ungeschlagen, in den ersten beiden sogar ohne Gegentor (18:0 gegen TuS Mayen II, 3:0 gegen Grafschafter JSG).

Auch ein unglücklicher Rückstand konnte die Moral der Mannschaft nicht brechen. Durch einen tollen Kampfgeist und einen schön ausgespielten Konter wurde der verdiente Ausgleich erzielt.

Die beteiligten Vereine der JSG Vulkaneifel (TuS Kottenheim, SG Ettringen/St.Johann und Eintracht Mendig/Bell) sind stolz auf die Entwicklung der Mannschaft. In allen Jugenden von der A- bis zur D-Jugend spielt nun die erste Jugendmannschaft der JSG in der Bezirksliga. Außerdem gibt es mindestens eine weitere Mannschaft, die in der Kreisklasse aufläuft.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

09.08.2021

Der Spielplan für die neue Saison steht fest.

17.07.2021

Neue Regenjacken durch Tonisport für die TuS Fortuna Kottenheim

In Zeiten der seit nunmehr knapp 1,5 Jahre anhaltenden Pandemie ist es nicht selbstverständlich, Unterstützer zu finden, die sich für den Lokalsport einsetzen. Umso mehr freuen wir uns heute mitzuteilen, dass die Firma Tonisport aus Andernach unsere 1. Mannschaft mit Regenjacken ausstattet. Inhaber Toni Rheinard (auf dem Bild rechts) sowie sein Bruder Marc (3. v.l.) mehrfacher RC Car Weltmeister, überreichten die Jacken im Rahmen eines Rennevents in der Arena 33 in Andernach. Hier konnten unsere Fortunen einmal in den professionellen RC Car Rennsport reinschnuppern und waren sichtlich beeindruckt.

Neben einem Webshop für RC Cars sowie entsprechenden Teilen (www.tonisport.de) betreibt Toni Rheinard auch die Arena 33 in der Nähe des Andernacher Stadions. Interessierte können sich auf der Rennstrecke gegen die Zeit oder mit anderen Renninteressierten messen.

So wird es auch die 1. Mannschaft bei einem bereits verabredeten Teamevent in der Arena 33 demnächst machen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

02.07.2021

Die Vorbereitung zur neuen Saison startet.

27.10.2020

Der FVR unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb 

11.08.2020

Der Saisonauftakt steht fest. Am Sonntag, den 06.09.2020 geht es mit einem Heimspieltag im Waldstadion los. Die 2. Mannschaft beginnt um 12 Uhr im Derby gegen die SG Ettringen II und danach um 15 Uhr startet die 1. Mannschaft gegen den SC Saffig.

Außerdem fand die Auslosung des Rheinlandpokals statt. Die 2.Mannschaft darf am Sonntag, den 30.08.2020 um 15:30 Uhr im Waldstadion gegen den TuS Mayen antreten. 

17.07.2020

Nach der Corona-Pause starten die Senioren wieder vorsichtig unter Auflagen ins Training.

22.07.2019

Die Auslosung zum Kreispokal ergab folgende Partien:

Samstag, 10.08.2019 um 17.00 Uhr in Ruitsch:

SV Ruitsch-Kerben - TuS Kottenheim

Sonntag, 11.08.2019 um 14.30 Uhr in Wierschem:

FC Wierschem - TuS Kottenheim II

16.07.2019 

Anbei das Foto der Siegerehrung und der Pressebericht zum Fortuna Cup.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften für das faire und spannende Turnier.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

01.07.2019

Der Fortuna-Cup wirft seine Schatten voraus. Von Mittwoch, 10.07. bis Samstag, 13.07.19 werden im Waldstadion hochklassige Partien ausgespielt. Mit von der Partie sind:

- SG Eintracht Mendig/Bell, TuS Immendorf, TuS Fortuna Kottenheim

- SG Andernach ’99, SG Vordereifel, SG Eich

- TuS Mayen, SV Rheinland Mayen, SV Oberzissen

=> der Spielplan ist unten beigefügt

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Die Fortuna freut sich auf viele Zuschauer und spannende Spiele.

Nähere Info finden Sie außerdem unter:

https://www.facebook.com/events/334734200758361/?ti=icl 

25.05.2019

Mit 6 Punkten aus den letzten 2 Saisonspielen beendet die 1. Mannschaft die Bezirksliga-Saison. Am Ende fehlte nur 1 Punkt zum Nichtabstieg. Alles hat auch immer eine gute Seite, in der nächsten Saison freut man sich wieder auf Derbys in der Kreisliga A Rhein/Ahr.

Die 2. Mannschaft beendet die Saison im gesicherten Mittelfeld. Nach einer tollen Hinrunde konnte man den Schwung zwar nicht mitnehmen, ist aber mit dem Ergebnis zufrieden.

Die 3. Mannschaft konnte sich nach der unglücklichen Hinrunde etwas verbessern und mehr Punkte sammeln. Zwar hatte man sich vom Tabellenplatz etwas mehr erhofft, dennoch war es insgesamt eine vernünftige Saison.

18.03.2019

Die Fußballabteilung des TuS Fortuna Kottenheim 1897 e.V. lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung für

Freitag, den 29. März 2019 um 19:30 Uhr in das Gasthaus "Zum Adler" in Kottenheim 

Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme der Mitglieder.

03.01.2019

Die Fußballabteilung der TuS Fortuna Kottenheim wünscht ein frohes neues Jahr 2019! 

20.08.2018

Die 1. Mannschaft musste am Wochenende die erste Heimniederlage im Duell der Aufsteiger gegen den FV Rübenach hinnehmen. In einem torreichen Spiel verpassten die Fortunen die Führung in der Anfangsphase. Die Gästen machten es Mitte der 1. Hälfte in einer starken Phase besser und führten zwischenzeitlich mit 0:3. Die Fortunen bewiesen Charakter und kämpften sich nach der Halbzeit zum 3:3 heran. Sogar das 4:3 lag auf dem Fuß, konnte aber nicht genutzt werden. Die Gäste konnten dann nach einem Freistoß das 3:4 und später durch einen Konter mit dem 3:5 den Sieg erringen.

Auch die 2. Mannschaft hatte am Sonntag ein Problem mit der Chancenverwertung. Trotz Überlegenheit mussten Sie dich der SG Urmersbach mit 1:3 geschlagen geben.

14.08.2018

Die Auslosung der 2. Runde im Rheinlandpokal führt am 29.08.2018 um 19:30 Uhr zu einem Derby gegen die SG Mendig im Kottenheimer Waldstadion.

Anbei die komplette Auslosung:

 2. Runde Rheinlandpokal

13.08.2018

Im ersten Saisonspiel der Bezirksliga Mitte holt die Fortuna einen Auswärtspunkt beim 0:0 in Liebshausen. In einer spannenden Begegnung hatten beide Mannschaften den Siegtreffer kurz vor Schluss auf dem Fuß aber beide Torhüter parierten glänzend. Insgesamt war das Unentschieden leistungsgerecht.

Am nächsten Wochenende steht für die 1. Mannschaft das erste Heimspiel an. Am Samstag um 17.30 Uhr ist dann der Mitaufsteiger FV Rübenach im Waldstadion zu Gast.

Die 2. Mannschaft startete bereits am Freitag Abend gegen den Aufsteiger TuS Hausen II erfolgreich mit 4:2 in die Saison. Am kommenden Sonntag erwartet die 2. Mannschaft um 14:30 Uhr mit der SG Urmersbach den nächsten Aufsteiger im Waldstadion.

Die 3. Mannschaft konnte die gute Leistung vom Pokal nicht umsetzten und verlor beim SSV Herschbroich mit 3:1. Für die 3. Mannschaft steht nun ein spielfreies Wochenende an. 

08.08.2018

Die TuS Fortuna Kottenheim erreicht nach hartem Kampf durch einen 5:4 Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Horchheim die nächste Runde im Rheinlandpokal.

Bei schwierigen Platzbedingungen auf dem im wahrsten Sinne staubtrockenen Hartplatz erwischten die Fortunen den besseren Start und gingen mit 1:0 in Führung. Die Chancen zur Erhöhung wurden nicht genutzt. Nach der Pause düpierten die Horchheimer mit einem Doppelschlag die Fortunen und gingen mit 2:1 in Führung.

Nach dem Ausgleich durch Stenz ging es in die Verlängerung. Dort war es wieder der Spielertrainer Johannes Stenz, der den 3:2 Führungstreffer erzielte. Die Heimmannschaft kämpfte bis zum Schluss und konnten noch den 3:3 Ausgleich erzielen.

Im darauffolgenden Elfmeterschießen brachten die Horchheimer nur einen Ball im Tor unter, so dass selbst die beiden Kottenheimer Fehlschüsse nicht ins Gewicht fielen.

 Spielverlauf Fussball.de

Am Wochenende konnte bereits die 2. Mannschaft durch ein 11:0 gegen den SV Leimersdorf II in die nächste Runde im Kreispokal einziehen. Die 3. Mannschaft musste sich nach hartem Kampf mit 1:4 der klassenhöheren SG Franken geschlagen geben.

04.08.2018

Am kommenden Dienstag, den 07.08.2018 startet die 1. Mannschaft im Rheinlandpokal in die Saison. Um 19:30 Uhr beginnt das Spiel auf dem Hartplatz Horchheimer Höhe gegen den FC Horchheim.

Am morgigen Sonntag starten schon die 2. Mannschaft (12:00 Uhr in Vettelhoven gegen SV Leimersdorf II) und die 3. Mannschaft (15:00 Uhr zu Hause gegen die SG Franken) im Kreispokal in die Saison.

23.07.2018

Am Samstag ging der 15. Franzen Cup (18.08.-21.08.2018) zu Ende. Als Sieger des hochkarätigen Teilnehmerfeldes, u.a. mit 4 Rheinland-Ligisten, durfte sich die SG Mülheim-Kärlich küren.

Nach einem spannenden Finale konnten sie sich gegen die SG Mendig/Bell im Elfmeterschießen durchsetzten. Dritter wurde nach toller Leistung die heimische Fortuna, die den TuS Mayen ebenfalls im Elfmeterschießen bezwang.

Im Halbfinale waren die Hausherren knapp im Elfmeterschießen gegen die SG Mülheim-Kärlich gescheitert.

Die vier Halbfinalisten hatten sich von Mittwoch bis Freitag in den jeweiligen Dreier-Gruppen als Gruppensieger und dem besten zweitplatzierten der Gruppen durchgesetzt.

Weitere Informationen und Ergebnisse finden Sie unter den folgenden Links:

Bericht Blick Aktuell vom 23.07.2018   

26.05.2018

Am letzten Spieltag konnte die 1. Mannschaft die Saison mit einem Sieg beenden. Bei dem 4:3 Auswärtssieg wurden die starken Miesenheimer niedergerungen.

Anbei der Link zur Abschlusstabelle:

Tabelle Rhein/Ahr A-Klasse 2017/18

Auch die 2. Mannschaft hat schon seit einigen Wochen das Saisonziel Klassenerhalt geschafft, anbei ebenfalls der Link zur Abschlusstabelle:

Tabelle Rhein/Ahr C-Klasse Mayen 2017/18

Die diese Saison erstmals ins Leben gerufene 3. Mannschaft hat die Saison ebenfalls gut abgeschlossen. Zwar konnte die gute Hinrunde mit dem 3. Platz nicht bestätigt werden aber mit Platz 6 ist man trotzdem zufrieden, auch hier die Abschlusstabelle:

Tabelle Rhein/Ahr D-Klasse Süd 2017/18

28.04.2018

Die 1. Mannschaft der TuS Fortuna Kottenheim macht am 23. Spieltag die Kreismeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt!

Mit dem 7:0 Heimsieg gegen die SG Wehr können die Fortunen nicht mehr vom Spitzenplatz verdrängt werden. Somit wird die TuS in der nächsten Saison nach 35 Jahren wieder überkreislich spielen.

TuS Fortuna Kottenheim 1897 e.V.

Thürer Straße 2a
56736 Kottenheim

Unsere Geschäftsstelle ist nur zeitweise besetzt und Sie erreichen uns am Schnellsten und Einfachsten per Mail:

vorstand@tus-fortuna-kottenheim.eu
fussball@tus-fortuna-kottenheim.eu
tennis@tus-fortuna-kottenheim.eu
turnen@tus-fortuna-kottenheim.eu
tischtennis@tus-fortuna-kottenheim.eu

tus-kottenheim@free-net.de